13/05/2020 rahelzeier

Wie geht es Dir?
Was war dein Aha-Erlebnis während den vergangenen acht Wochen „Lock down“?
Was hat es mit Dir gemacht?

Ich gab mich mit viel Abenteuerlust und Freude in das Geschehen. Ich war voller Tatendrang, lies mich inspirieren und lernte unglaublich viel durch meine Kinder – das lässt sich nun so einfach schreiben – war es aber überhaupt nicht immer.

Fazit: Ich bin sehr dankbar Mama meiner Kinder sein zu dürfen, aber die Doppelrolle der Mutter/Lehrerin liegt mir nicht und ich bin echt froh, diese Verantwortung wieder abgeben zu dürfen. (Meine Kinder übrigens auch 🙂 ).

Es war eine intensive Zeit mit neuen wertvollen Erkenntnissen, die ich nicht missen möchte.

Somit sage ich mir hiermit offiziell: DANKE für meinen Einsatz 🙂